Zusätzliche Informationen zu den vom BNA ausgegebenen Transpondern


Transponder:
Der BNA hat sich für den ID 162, einen ISO-standardisierten, injizierbaren Transponder entschieden. Der Transponder wird unter den Bedingungen eines Qualitätsmanagementsystems entsprechend den Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001 produziert.

Zusätzlich bietet der BNA ab sofort den neuen MINI-Transponder an, der ein Drittel kleiner (1,4 x 9 mm) ist und die Kennzeichnung auch kleinerer Vogel- und Reptilienarten erlaubt.

 

Injektor:
Zur Applikation wird der Injektor IID 100, der auch schon für "Trovan-Transponder" eingesetzt wird, aus hitzesterilisierbarem Kunststoff angeboten.
Beachten Sie hierzu bitte unsere Pressemitteilung Der Mini-Transponder - eine Verbesserung bei der Kennzeichnung sowie den Beitrag "Neue Transponder in der Vogelmedizin" von Dr. Carlo Manderscheid aus der Zeitschrift PAPAGEIEN (Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Arndt Verlags).

 

Lesegeräte:
Für Lesegeräte, die ebenfalls über uns bezogen werden können, versenden wir auf Anforderung ein spezielles Datenblatt.

 

Preise:
Transponder ID 162: Bei Einzelabgabe Stück 10,10 €
MINI - Transponder ID 162 MINI: Bei Einzelabgabe Stück 11,60 €
Ab 50 Stück gewähren wir einen Preisnachlass i. H. v. 10% pro Stück.

Injektor IID 100: Stück 11,50 €
Abgabe nur an Tierärzte und fachkundige Zoologen gegen Nachweis der Berechtigung.


Bitte beachten Sie hierzu auch das aktuelle Bestellformular für Artenschutzkennzeichen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok